Integral Spine Treatment (IST)

Massage therapy in ZürichIntegral spine treatment (IST) ist eine Manualtherapie, die zur Behandlung von Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule eingesetzt wird und die Wirbelsäule wieder korrekt ausrichtet. IST verhilft zu mehr Beweglichkeit, besserer Durchblutung, einer verbesserten Energiezirkulation und der Reduktion von Stress.

Die Wirbelsäule ist der wichtigste Teil unseres Bewegungsapparates. Die indischen und chinesischen Heiltraditionen betonen, dass eine gesunde Wirbelsäule die Grundlage für einen gesunden Körper und einen gesunden Geist ist.

Intergral Spine Treatment (IST) ist nicht nur eine mechanische Behandlungsform, welche Rücken- und Nackenschmerzen lindert, sie reduziert auch Stress und ist zudem eine tiefgreifende Energiebehandlung, welche sowohl mentale und emotionale Zustände beeinflusst als auch die freie Zirkulation von Vitalenergie oder Chi begünstigt.

Die Chakren, von welchen die indischen Yoga Traditionen lehren, sind alle entlang der Wirbelsäule angesiedelt, zwischen dem Sakrum und der Schädeldecke. Auch in den chinesischen und japanischen Heiltraditionen ist die Wirbelsäule von grundlegender Bedeutung für die freie Zirkulation der Vitalenergie oder des Chi.

Das Hauptziel des Integral Spine Treatment (IST) ist die Behandlung von Verspannungen, Schmerzen und Steifheit. Hierbei wird am Skelett, an den Muskeln sowie an Bändern und Sehnen gearbeitet – vom Kreuzbein bis zum Schädel. Auf einer tieferen Ebene zielt IST darauf ab, Nervenbahnen zu deblockieren und alle subtilen Energiekanäle entlang der Wirbelsäule zu öffnen und zu harmonisieren.

IST empfiehlt sich für Menschen mit jeglicher Art von Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule sowie für jeden, der unter zu viel Stress leidet, müde und erschöpft ist, oder aus dem Gleichgewicht.

Integral Spine Treatment kann sowohl als eigenständige Therapieform eingesetzt werden als auch in Kombination mit anderen Behandlungsformen zur Verbesserung der Gesundheit.

IST kombiniert verschiedene Massagetechniken, Stretching, Ausrichtung und Manipulation der Wirbelsäule sowie Techniken aus dem Shiatsu und der Akupressur. Wenn nötig, erhält der Klient zusätzlich eine Reihe von therapeutischen Übungen, welche die Gesundheit der Wirbelsäule verbessern und aufrechterhalten.

Eine Behandlung dauert in der Regel zwischen 45 und 60 Minuten, wobei für die Erstbehandlung aufgrund der Anamnese meist etwas mehr Zeit eingerechnet wird.

Joseph Puharich

Dipl. Medizinischer Masseur

Gsundheitshuus – Dorfstrasse 214, EG – Meilen